Herzklappenerkrankung früherkennung

Bild vergrößern

Eine Herzklappenerkrankung entwickelt sich schleichend. Bei diesen Herzklappenfehlern entstehen knotige Verdickungen an den Klappenrändern. Durch die Verdickungen können die Klappen nicht mehr vollständig schließen. Es kommt zum Rückstau des Blutes vor dem Herzen mit den typischen Symptomen der Herzerkrankung wie beispielsweise Husten und/oder Atemnot.

Umso wichtiger ist es, als Halter einer kleinen Rasse sehr aufmerksam darauf zu achten, ob erste Anzeichen für eine Herzerkrankung  wie beispielsweise allgemeine Schwäche, mangelnde Lebensfreude, schnelle Ermüdung, Kurzatmigkeit, nächtliche Unruhe bzw. allgemeine Ruhelosigkeit oder Husten bei Freude und/oder nach Anstrengung vorliegen. Ist dies der Fall, so sollte die Herzerkrankung sofort behandelt werden.

Testen Sie hier die Herzgesundheit Ihres Hundes...